Gleichstellung

Die Gleichstellung von Frauen und Männern gehört zu den erklärten Zielen des Exzellenzclusters NeuroCure. Noch immer sind Frauen in höheren akademischen Positionen unterrepräsentiert. NeuroCure hat, basierend auf den Gleichstellungsstrategien seiner Partnerorganisationen, mehrere Fördermaßnahmen entwickelt, um den Anteil weiblicher Führungskräfte nachhaltig zu erhöhen:

  • NeuroCure Female Postdoctoral Research Fellowships - Stipendien für Nachwuchswissenschaftlerinnen
  • Mentoring-Programm für Wissenschaftlerinnen
  • Finanzielle Unterstützung für flexible Kinderbetreuung
  • Aktive Ansprache von Wissenschaftlerinnen bei Berufungsverfahren
  • Unterstützung von Dual Career Paaren 

Durch die erfolgreiche Strategie von NeuroCure stieg der Anteil weiblicher Principal Investigators innerhalb des Exzellenzclusters von 12% auf 25% und konnte somit mehr als verdoppelt werden.

 

Übersicht des Frauenanteils bei NeuroCure:
Stand: Juli 2017
 
Principal Investigators
(Professorinnen und Junior-Gruppenleiterinnen)
25%
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen
Doktorandinnen
Ärztliche Mitarbeiterinnen
Postdocs
56%
62%
58%
48%
Sonstige Mitarbeiterinnen 86%

 

 

 

 

 

 

 

Mehr zu den Gleichstellungsprogrammen der universitären Partnereinrichtungen von NeuroCure finden Sie unter:
> Charité
>
Freie Universität Berlin
>
Humboldt-Universität zu Berlin