MISO: Effekte der Mineralocorticoidrezeptor-Stimulation auf kognitive Verzerrung & soziale Kognition bei depressiven Patienten & gesunden Kontrollprobanden:Was ist die Rolle der NMDA-Rezeptoren?

Beschreibung der Studie:
Die Studie "Effekte der Mineralocorticoid-Rezeptor-Stimulation auf kognitive Verzerrung und soziale Kognition bei depressiven Patient:innen und gesunden Kontrollproband:innen" (kurz Miso) wurde mit Unterstützung durch das NCRC an der Charité durchgeführt.
Ziel dieser Studie war es zu klären, welche Rolle das menschliche Stresssystem bei neuropsychologischen Funktionen wie Aufmerksamkeit und Gedächtnis spielt und ob sich depressive Patient:innen hinsichtlich dieser Funktionen von gesunden Menschen unterscheiden.

Studienleitung: Prof. Dr. Christian Otte

Registrierung: Die Studie in registriert in ClinicalTrials.gov (NCT03062150).

Laufzeit der Studie: 2016-2019

Publikationen:
Nowacki, J., K. Wingenfeld, M. Kaczmarczyk, W. R. Chae, I. Abu-Tir, C. E. Deuter, D. Piber, J. Hellmann-Regen, and C. Otte. "Cognitive and Emotional Empathy after Stimulation of Brain Mineralocorticoid and Nmda Receptors in Patients with Major Depression and Healthy Controls." Neuropsychopharmacology (Jul 28 2020). Link

Nowacki, J., K. Wingenfeld, M. Kaczmarczyk, W. R. Chae, P. Salchow, I. Abu-Tir, D. Piber, J. Hellmann-Regen, and C. Otte. "Steroid Hormone Secretion after Stimulation of Mineralocorticoid and Nmda Receptors and Cardiovascular Risk in Patients with Depression." Transl Psychiatry 10, no. 1 (Apr 20 2020): 109. Link.