StressBrainAge

Beschreibung der Studie:
Menschen passen sich an ihre Umwelt an, auch durch Veränderungen im menschlichen Körper und Gehirn. Dieses vielfach beobachtete Phänomen ist besonders in der Kindheit sehr ausgeprägt. Deshalb können sowohl positive als auch negative Bedingungen während der frühen Entwicklung besonders deutliche und langandauernde Effekte haben.
In unserer Studie soll der Zusammenhang zwischen Erfahrungen in der Kindheit auf Entzündungs- und Alterungsprozesse im Gehirn untersucht werden und ob solche Erlebnisse diese Prozesse im menschlichen Gehirn beeinflussen oder auch begünstigen.

Für die Studienteilnahme erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 95 Euro.

Flyer
Kontakt:
E-Mail: stressbrainage(at)charite.de
Tel.: 030 - 450 529 201

Studienleitung:
Prof. Dr. rer. nat. Christine Heim
Institut für Medizinische Psychologie

Registrierung: Die Studie ist registriert in DRKS (DRKS00023288)

Laufzeit der Studie: 12/2023